Kalte Gurken-Gazpacho mit Räuchermakrele Suppen

Suppe zum Abnehmen:Kalte Gurken-Gazpacho mit Räuchermakrele

Kalte Gurken-Gazpacho mit Räuchermakrele
Zutaten (für 4 Personen):

30 g Dill 400 g Bio-Salatgurken 1 Knoblauchzehe 80 g rote Zwiebel 200 g Joghurt, 1,5% 200 ml Buttermilch 2 EL Zitronensaft Salz Chilipulver 120 g Räuchermakrele (ohne Haut und Gräten)

10 min 1 Portion enthält ca. 171 kcal und 0,7 BE ‐ 8 g KH ‐ 10 g F ‐ 10,4 g E
Zubereitung
  • Den Dill abzupfen und zum Garnieren einige Spitzen aufbewahren.
  • Die Gurken waschen, die Enden abschneiden und in Stücke schneiden.
  • Den Knoblauch und die rote Zwiebel schälen, die Zwiebel halbieren und in sehr feine Streifen schneiden.
  • Einige Streifen ebenfalls zum Garnieren beiseitelegen.
  • Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Joghurt und 150 ml Buttermilch im Mixer fein pürieren.
  • Dabei kaltes Wasser (ca. 200 ml) bis zur gewünschten Konsistenz einfließen lassen.
  • Nach Wunsch bis zum Servieren kalt stellen. Mit Zitronensaft, Salz und Chili würzig abschmecken und auf Suppenteller verteilen. Mit der übrigen Buttermilch beträufeln. Die Makrele in Stücken darauf anrichten.
  • Mit den roten Zwiebelstreifen und Dillspitzen garniert servieren.
Rezept drucken