Fruchtiger Matjessalat mit Topinambur-Rösti Fischgerichte

Fischgerichte zum Abnehmen: Fruchtiger Matjessalat mit Topinambur-Rösti

Fruchtiger Matjessalat mit Topinambur-Rösti
Zutaten (Für 4 Personen):

400 g Topinambur 2 Eier 2 EL Leinsamen, gemahlen 1 TL Kurkuma, gemahlen Salz Pfeffer 3 EL Rapsöl 400 g Rote Bete, gegart (vakuumiert) 150 g Salatgurke 80 g rote Zwiebel 120 g Apfel 200 g Joghurt, 1,5% 60 ml Buttermilch 2 EL Himbeeressig 200 g Matjesfilets 150 g Himbeeren, verlesen 40 g Walnusskerne, grob gehackt

30 min 1 Portion enthält ca. 457 kcal und 2 BE ‐ 24 g KH ‐ 25 g F ‐ 22,2 g E
Zubereitung
  • Für die Rösti die Topinambur schälen, waschen und grob raspeln.
  • Mit den Eiern, Leinsamen, Kurkuma, Salz und Pfeffer vermischen.
  • Kleine Häufchen der Masse in eine heiße Pfanne mit dem Öl setzen und auf beiden Seiten 8-10 Minuten goldbraun braten.
  • Zwischendurch die Rote Bete abtropfen lassen und klein würfeln.
  • Die Gurke schälen, längs halbieren, die Kerne ausschaben und die Hälften würfeln.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  • Den Apfel waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in schmale Spalten schneiden.
  • Für die Salatsauce den Joghurt mit der Buttermilch und dem Himbeeressig verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Matjes in Stücke schneiden und mit der Roten Bete, Apfel, Gurke und Zwiebel leicht untermischen.
  • Auf Tellern anrichten.
  • Die Rösti auf Küchenkrepp abtropfen lassen und auf den Salat setzen.
  • Mit Himbeeren und gehackten Walnüssen garniert servieren.
Rezept drucken